Menü

Tortellini-Ragout mit Blattspinat und Semmelknödel

Zutaten für 6 Personen

10 g Butter
250 g frische Champignons
1 Zwiebel
1 TL getrockneter Thymian
1 L Gemüsebrühe
300 g frische Tortellini mit Käse
150 g geriebener Parmesan
300 g Blattspinat
30 g Mehl
200 ml Sahne
6 altbackene Semmelbrötchen
3 EL gehackte Petersilie
1 Zwiebel
250 ml Milch
3 Eier
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Handvoll Semmelbrösel

Zubehör

Flexi-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 50 Minuten

Als erstes werden die Semmelknödel vorbereitet.

Die Brötchen in kleine Würfel oder in dünne Scheiben schneiden. Die gehackte Petersilie und die Zwiebel (kleinschneiden) und in der Cooking Chef bei 140°/Rührintervallstufe 1 (Flexi-Element) in der Butter ganz kurz anschwitzen, dann mit den Brötchenwürfeln mischen, dafür nehmen wir das Flexi-Element heraus und mischen dies kurz mit einem Kochlöffel. Die Milch in einem Topf bis kurz vorm Kochen erhitzen und über die Brotwürfel gießen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.

Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen und dann zu der Brötchenmasse in die Cookig Chef geben und alles zu einem nicht zu festen Teig verrühren. Sollte der Teig doch zu weich sein, etwas Semmelbrösel einrühren.

Dann die Knödel formen und beseite stellen. Wenn das Ragout fast fertig ist, dann die Knödel in einem Topf mit heißem, aber nicht sprudelndem Salzwasser 20 Minuten gar ziehen lassen.

 

Wald und Wiesen Ragout mit Tortellini

 

Flexi-Rührelement einsetzen.

Die Zwiebeln würfeln, den Blattspinat klein- und die Champignons in Scheiben schneiden.

Die Butter in der Cooking Chef bei 140°C/Rührintervallstufe 2 schmelzen, dann die Zwiebeln und die Champignons hinzu, bis die Pilze Wasser lassen und dann einkochen lassen (ca 10 min) und danach den Thymian und das Mehl hinzu, bis das Mehl beginnt braun zu werden. Nun die Gemüsebrühe und die Tortellini hinzu. Aufkochen lassen und dann bei 100°C/Rührintervallstufe 3 ca. 10 min kochen lassen.

Nun noch den geriebenen Parmesankäse, den Blattspinat und die Sahne hinzu und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusammen mit den Semmelknödeln oder auch wer doch ein Stück Fleisch möchte, dann mit einem Stück Schweinesteak oder Lammfilet (in Kräutermarinade) servieren.