Menü

Spargelschaumsuppe mit zweierlei Lachstatar

Zutaten für 4 Personen

150 g geräucherter Lachs
150 g frisches Lachsfilet, ohne Haut und Gräten
2 EL gehackter Dill
Saft von 1/2 Limone
2 EL Olivenöl
300 g weißer Spargel
Schalotten
2 EL Rapsöl
500 ml Gemüsefond (Glas)
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitzeit: 15 Minuten
Koch/Backzeit: 20 Minuten

Für das Lachstatar: Geräucherten und frischen Lachs in möglichst feine Würfel schneiden und zusammen mit gehacktem Dill, Limonensaft und Öl vermischen. Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen kleinen Ring mit Lachstatar füllen und den Ring entfernen. Auf diese Weise das restliche Tatar verbrauchen.

Für die Spargelsuppe: Die Spargelstangen gründlich schälen, die Köpfe abschneiden und längs halbieren. Als Einlage für die Suppe beiseitelegen. Die Spargelstangen in grobe Stücke schneiden. Schalotten schälen und klein würfeln.

Alles nun mit ein wenig Rapsöl in der Rührschüssel der Cooking Chef mit dem Flexi- Rührelement bei 110° C Intervallstufe 3 für 2-3 Minuten anschwitzen Maschine aufklappen und mit dem Gemüsefond und der Sahne ablöschen. Das Kochrührelement einsetzen, Spritzschutz aufsetzen und die Suppe 10 - 15 Minuten bei 110 C, Intervallstufe 3, kochen lassen. Die Suppe in den Glas- Mixaufsatz füllen, fein pürieren und durch ein feines Sieb gießen.

Dann mit Hilfe einer Suppenkelle durch das Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe zurück in die Rührschüssel füllen und noch einmal aufkochen und die Spargelköpfe in der Suppe 3-5 Minuten garen. Die Spargelköpfe in dem Suppenteller verteilen und Das Lachstatar in einem Anrichtering in den Suppenteller platzieren. Die Suppe mit dem Pürierstab noch einmal aufschäumen und über die Spargelköpfe gießen.