Menü

Spargelcremesuppe & Nordseekrabben

Zutaten für 4 Personen

1000 g weißer Spargel
750 ml Geflügelbrühe
200 ml Sahne
1 Bund Dill
150 g Nordseekrabben
2 EL Olivenöl
1 TL Ahornsirup
Salz, Pfeffer
etwas Limettensaft
Zucker
75 g kalte Butterwürfelchen
3 EL Weißwein
100 g Crème fraîche

Zubehör

Glas-Mixaufsatz
Dampfgareinsatz

Zubereitung

Arbeitzeit: 35 Minuten
Koch/Backzeit: 15 Minuten

Spargel schälen, holzige Enden wegschneiden. Spargelstangen nochmals halbieren und in das Dampfgarsieb der Cooking Chef verteilen. Schalen und die holzigen Enden zusammen mit der Geflügelbrühe in die Rührschüssel geben und auf 120 °C bei Intervallstufe 3 erhitzen. Das Dampfgarsieb mit den Spargelstangen daraufsetzen und bei eingesetztem Spritzschutz etwa 15 Minuten dämpfen. Anschließend Spargel herausnehmen, Schalen und Spargelenden mit einer Siebkelle aus der Geflügelbrühe heben. Sahne dazugießen und etwa um ein Drittel einkochen lassen.

Inzwischen Dill abzupfen und grob hacken. Vom gedämpften Spargel die Spitzen ca. 3 cm abschneiden und nochmals halbieren. Diese mit Krabben, Olivenöl, Ahornsirup und gehacktem Dill vermischen und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Limettensaft abschmecken.

Den übrigen Spargel in kleine Stücke schneiden und mit der eingekochten Sahnebrühe in den Glas-Mixaufsatz geben und darin fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker würzig abschmecken. Nach und nach Butter, Wein und Crème fraîche unter die Spargelsuppe mixen. Schaumige Suppe in tiefe Teller oder Tassen füllen, Spargel-Krabben-Mischung darauf verteilen.