Menü

Zutaten für 4 Personen

1 Knollensellerie
3 Kartoffeln, mehlig kochend
400 ml Geflügelbrühe
400 Gemüsebrühe
100 g Crème fraîche
3 Schalotten
1 Knoblauchknolle
2 TL weißer Balsamico-Essig
Olivenöl
4 EL Pesto alla Genovese
8 Scheiben Bauchspeck
Salz und Pfeffer

Zubehör

Glas-Mixaufsatz

Zubereitung

Arbeitzeit: 20 Minuten
Koch/Backzeit: 1.5 Stunden

Die Spitzen der Knoblauchzehen abschneiden. In ein Stück Alufolie legen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit einer Prise Salz bestreuen. Alufolie oben verdrehen und für 70 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen geben. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Knoblauch aus der Schale pressen und durch ein Sieb streichen.

Den Sellerie putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anbraten.

 

Die Schalotten fein würfeln und in etwas Olivenöl in die Rührschüssel geben. Bei 120°C für eine Minute anschwitzen.

Sellerie, Schalotten, Geflügel- und Gemüsebrühe in die Rührschüssel geben. Koch-Rührelement einsetze. Für 20 Minuten bei 105°C mit Intervallstufe 3 kochen.

Alles zusammen mit Crème fraîche, Balsamico und dem gebackenen Knoblauch fein im Glas-Mixaufsatz pürieren.

Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Den Bauchspeck bei niedriger Hitze in einer Pfanne knusprig rösten.

Zum Servieren mit Pesto alla Genovese und den gerösteten Bauchspeck garnieren.