Menü

Schokoladenosterei mit Eierlikörsahne und Mangopüree auf Minz-Pistazienpesto

Zutaten für 4 Personen

220 g weiße Kuvertüre
220 g Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
60 ml Eierlikör
1 Vollreife Mango
4 EL Kokosflocken
8 Eier
150 g Pistazien
50 g Marzipan
50 ml Ahornsirup
1 schale frische Minzblätter

Zubehör

Multizerkleinerer
Profi-Ballonschneebesen
Glas-Mixaufsatz

Zubereitung

Arbeitzeit: 20 Minuten
Ruhezeit: 20 Minuten

Eier in Klarsichtfolie packen und so für rund 20min. in den Gefrierschrank. Die Kuvertüre mit dem Multi-Zerkleinerer und Scheibe Nr. 1 feinraspeln und in der Rührschüssel mit eingesetztem Flexirührelement auf Intervallstufe 1 bei ca. 40Grad schmelzen. Tiefgekühlte Eier zur Hälfte drehend eintauchen und dann erneut auf Backpapier in den Gefrierschrank stellen. Nach einiger Zeit herausnehmen und vorsichtig die Eier entfernen und die Folie von der Schokolade abziehen.

 

Die vollreife Mango schälen, den Kern entfernen und im Blender feinpürieren. Alternativ eine fertige Mangosauce verwenden.

 

Den Profi-Ballonschneebesen einsetzen, in der gesäuberten Rührschüssel Sahne mit dem Vanillezucker auf maximaler Stufe steifschlagen und nach und nach den Eierlikör einarbeiten. Die Schokoeier ausreichend mit der Eierlikörsahne füllen, hiernach etwas Mangopüree in eine kleine Vertiefung einfüllen und mit Kokosraspeln bestreuen.

 

Für das Minzpesto alle Zutaten in den Blender geben und durch Drücken der Pulstaste grob pürieren.

Minzpesto auf Teller und Ei darauf anrichten.