Menü

Zutaten für 1 Person

250 g Mehl
180 g grobkörniger Rohzucker
200 g gemahlene Mandeln
4 EL Kakao
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
300 ml Wasser
4 EL Sonnenblumenöl
2 Äpfel
Für das Topping
80 g gehackte Paranüsse
100 g grobkörniger Rohzucker
1 EL Zitronensaft
50 ml Wasser
2 EL Mandelmus

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 1 Stunde
Ruhezeit: 20 Minuten

1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in der Rührschüssel mischen.

2. Wasser und Öl beigeben, mischen. Die Hälfte des Teigs in der vorbereiteten Form verteilen, Nüsse darauflegen. Restlichen Teig darauf verteilen.

3. Äpfel mit 2 EL Zucker, 1 EL Öl und einem Hauch Zitronensaft mischen. Dann die Apfelschnitze in den Teig stecken.

4. Backen: ca. 65 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.

5. Derweil Zucker, Wasser und Zitronensaft in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen in der Pfanne köcheln lassen, bis ein goldbrauner Caramel entsteht. Wasser beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Minuten köcheln, bis sich der Caramel aufgelöst hat. Nun die Pfanne von der Platte nehmen, Mandelmus unterrühren und etwas abkühlen lassen.

6. Jetzt das Caramel über den Kuchen giessen und mit den Nüssen verzieren.