Menü

Zutaten für 4 Personen

800 g Gemüsezwiebeln
50 g Butter
3 EL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
3 EL Rotweinessig
500 ml kräftige Fleischbrühe oder Rinderfond
1000 g gut durchwachsenes Rindfleisch
3 Knoblauchzehen
1 TL Kümmel
Etwas Zitronenschale
1 TL Pfeffer
1 TL Salz
Salz, Pfeffer

Zubehör

Multi-Zerkleinerer
Koch-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 45 Minuten
Koch/Backzeit: 2.5 Stunden
Die Zwiebeln schälen, vierteln und im Multi-Zerkleinerer mit feiner Schneidscheibe (Nr. 4) in Streifen schneiden. Das Koch-Rührelement in die Cooking Chef einsetzen. Die Butter in der Rührschüssel zerlassen und die Zwiebeln darin 20 Minuten bei 120 °C, Intervallstufe 3 und eingesetztem Spritzschutz goldbraun schmoren. Paprikapulver, Tomatenmark, Salz und Lorbeerblätter zufügen, Essig und Fleischbrühe zugießen und weiter kochen lassen. Das Rindfleisch in etwa 4 cm große Würfel schneiden und ebenfalls in die Rührschüssel geben. Knoblauch schälen und zusammen mit den restlichen Gewürzen und der Zitronenschale fein hacken. Die Gewürzmischung zugeben, Spritzschutz einsetzen und das Gulasch bei 100 °C, Intervallstufe 3, 2-3 Stunden schmoren, bis die Zwiebeln zerfallen sind und das Fleisch zart ist. Die Garzeit hängt auch von der Fleischqualität ab. Deshalb nach 2 Stunden die Maschine öffnen und kontrollieren, ob das Fleisch schon weich ist. Dann gegebenenfalls das Gulasch noch 20-40 Minuten garen. Ist das Fleisch bereits weich, gleich abschmecken und servieren – längeres Garen würde das Fleisch zerfallen lassen. Lorbeerblätter entfernen, das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

TIPPS

Zum Gulasch passen frisches Bauernbrot, Bandnudeln oder Spätzle.