Menü

Radicchio-Orangensalat mit Ingwer-Limetten-Sesamöl-Dressing, lackierter Entenbrust und kandierten Walnüssen

Zutaten für 2 Personen

1 Kopf Radicchio
2 Orangen
1 weiße Zwiebel
100 g Entenbrust
1 Limette, davon der Saft
75 ml geröstetes Sesamöl
10 g frischer geschälter Ingwer
1 EL Ahornsirup
Salz
20 Zucker
20 ml Wasser

Zubehör

Multizerkleinerer
Glas-Mixaufsatz

Zubereitung

Arbeitzeit: 20 Minuten

Zuerst Entenbrust waschen und mit Küchenpapier abtupfen. Haut kreuzweise einschneiden (nicht bis ins Fleisch). In Pfanne ohne Fett bei hoher Temperatur auf der Hautseite für rund 4min. anbraten, ausgetretenes Fett abgießen, hiernach wenden und nochmals auf der Fleischseite für rund 3-4min. braten. Danach in den vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) bei rund 200 Grad für ca. 12-15 Minuten.

 

In dieser Zeit den Radichio zerlegen, waschen und trocknen. Orangen und Zwiebeln schälen, die Zwiebeln mit dem Multizerkleinerer mit Scheibe Nr. 4, die Orangen mit dem Messer in ganz feine Scheiben schneiden und in einer Schüssel einige Minuten zusammen mit einem Hauch Öl und Salz etwas ziehen lassen. Für die Nüsse den Zucker 1:1 mit Wasser auflösen in einer Pfanne erhitzen und karamellisieren dann zerkleinerte Walnusskerne mit reingeben, umrühren und hiernach auf Backpapier abkühlen lassen. Dressing im Blender anrühren – hierzu Saft der Limetten auspressen, restliche Zutaten und Salz hinzu und mit der Pulstaste verrühren/emulgieren. Hiernach Entenbrust aus dem Ofen nehmen, und in Alufolie eingewickelt ca. 5 min. ruhen lassen. Anschließend aufschneiden, zum fertig angerichteten Salat geben und servieren.