Menü

Zutaten für 7 Personen

300 g Parmesan
2 Brokkoli
60 g Sardellenfilets in Öl
3 Knoblauchzehen
700 g Mahl od Hartweizengries
7 Bio Eier
1 Prise(n) Chilliflocken
1 Zwiebel

Zubereitung

Arbeitzeit: 15 Minuten
Koch/Backzeit: 15 Minuten

1. Das Mehl und die Eier mit etwas Salz zu einem geschmeidigen Teig mit Hilfe des Knethakens in der Rührschüssel verarbeiten (ca 4 Minuten). Teig in Folie wickeln und bei Seite stellen.

2. Die Rinde von dem Parmesan abschneiden. Den Käse in der Küchenmaschine reiben und in eine Schüssel umfüllen.

3. Den großen Brokkoli in Röschen zerteilen. Den Dampfgareinsatz einsetzen. Die Röschen dünsten bis diese al dente sind (ca 6 Minuten).

4. Parallel die zarten Stängel und den Strunk sowie die Zwiebel klein schneiden. Beiseite stellen.

5. Den Brokkoli aus der Maschine entnehmen und unter laufendem Wasser schnell abkühlen, bis dieser kalt ist. Beiseite stellen.

6. Den Teig in lange Röllchen formen und diese in ca 3-5mm breite Scheiben quer schneiten. Mit dem Daumen diese anschließend mit einer schiebenden-drückenden Bewegung in kleine Öhrchen (Orcchiette) formen.

 

7. Die Rührschüssel und das Koch-Rührelement einsetzen und Wärmeschutz aufsetzen. Die klein gehackten Zwiebeln und Brokkolistrunke bei 110 Grad und unter Rühren mit dem Öl der Sardellen anbraten. Nach 2 Minuten die Sardellen und den Chiliflocken hinzufügen und eine weitere Minute braten. Beiseite stellen.

8. Rührschüssel mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.

Orcchiette kochen (4 Minuten). Für die letzten 30 Sekunden die Brokkoli Röschen hinzufügen. Ca. 4 Esslöffel Wasser abfangen.

9. Die Pasta Brokkoli Mischung abgießen (nicht abschrecken) sofort wieder in die Rührschüssen geben und den gummierten Unterheber einsetzen.

Bei 100 Grad, unter langsamen Rühren, die Sardellen-Zwiebel-Brokkoli und den Parmesan hinzufügen und vorsichtig unterheben.