Menü

Zutaten für 4 Personen

570 g Mehl
250 ml Milch
125 ml Wasser
50 g Butter
1/2 frische Hefe
2 EL Zucker
20 g Salz
1 Ei
1 Eigelb zum bestreichen
Sesam
1 Mango
frischen Ingwer
1 Vanilleschote
Zitronensaft
50 ml Apfelessig
50 g Zucker
1/4 TL Cayennepfeffer
Salz
500 g Rinderhack
200 g weißer Speck
1 Scamorza
1 Radicio
1 Salat
Ketchup

Zubehör

Profi-Teighaken
Flexi-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 10 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde

Mini-Burger

Buns

Milch und Wasser leicht erwärmen und die Hefe darin auflösen. Die Butter schmelzen. Alle Zutaten zu einem Hefeteig verarbeiten und kräftig durchkneten (mindestens 10 Minuten).

Es soll ein weicher feiner Teig entstehen. Diesen bei 28°C 1 – 2 Std gehen lassen bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 12 Portionen teilen und zu glatten Kugeln formen. Dabei den Teiglich in die Hand nehmen und die Ränder nach unten in die Mitte falten, so dass sich die Oberfläche des Teiges etwas Spannung hat und eine glatte Oberfläche entsteht.

Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ca. 1/2 Std. gehen lassen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

Die Teiglinge auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit etwas Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen

Ca. 12 – 15 Minuten backen.

 

Mango Chutney

Für das Chutney wird die Mango geschält und in kleine Würfel geschnitten. Die Schalotten und den Ingwer ebenfalls fein würfel und in etwas Butterschmalz oder Öl glasig dünsten. Die Vanilleschotte einmal halbieren und zusammen mit den restlichen Zutaten bei kleiner Hitze (100°C) ca. 60 Minuten zugedeckt einköcheln lassen.

Wenn das Mango-Chutney eine marmeladenartige Konsistenz hat ist es fertig. Die Vanilleschote herausfischen und abspülen, die kann man noch gut 2x verwenden. Mit Cayenne-Pfeffer und Salz würzen.

 

Pattys

Beim Metzger Rindfleisch mit hohem Fettanteil frisch durchdrehen lassen. Alternativ kann man auch etwas fetten Speck durchdrehen und ins Hackfleisch geben. Fett ist ein Geschmacksträger. Wenn das Patty zu mager ist hat es keinen Geschmack und wird trocken.

Die Zwiebel sehr fein würfeln und mit dem Hackfleisch vermischen und gut durchkneten. Ca. 2 cm dicke Pattys formen. Der Durchmesser ergibt sich durch die Größe der Buns.

Das Fleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Von jeder Seite etwa 2 Minuten. Sobald eine Seite angebraten ist mit Scamorza belegen damit dieser durch die Hitze etwas schmilzt.

 

Belag:

Den Radicio in grobe Stücke schneiden in etwas Öl einmal kräftig anbraten, beiseite stellen

 

Zusammenbau:

1. Die Buns halbieren und in einer trockenen Pfanne die Schnittflächen antoasten.

2. Auf die Unterseite etwas Ketchup geben

3. Darauf ein kleines Blatt Salat

4. Ein Patty mit Scamorza

5. Ein Portion gebratener Radicio

6. Mango Chutney

7. Deckel drauf – fertig!

Damit das Kunstwerk nicht sofort wieder auseinanderfällt hilft es den Burger mit einem Zahnstocher zu stabilisieren