Menü

Zutaten für 6 Personen

190 g Zucker
80 g Mandeln, gemahlen
60 g Weizenmehl
4 Eiweiße
1 EL Butter
1 EL Kakaopulver
2 Tassen Espresso
400 g Mascarpone
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
3 EL Amaretto
3 EL Sambuca
2 EL Kakaopulver zu bestreuen
Blaubeeren

Zubehör

Profi-Ballonschneebesen

Zubereitung

Arbeitzeit: 20 Minuten
Koch/Backzeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 2 Stunden

Biskuitteig

Die Eiweiße und 130 g Zucker mit dem Schneebesen steif schlagen. Das Mehl und das Mandelmehl trocken mischen. Die Mehlmischung vorsichtig unter den Eischnee unterheben.

Eine rechteckige Form (ca. 18 mal 25 cm) mit Butter einfetten. Die Hälfte des Teigs darin gleichmäßig verteilen. Den restlichen Teig mit dem Kakao vermischen. Den Teig die Form geben, dabei etwas mit den anderen Teig vermischen und glatt streichen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Den Teig auf die zweite Schiene von unten schieben und für ca. 16-18 Minuten backen.

Den Biskuitboden abkühlen lassen. Den Boden leicht mit einer Gabel anstechen und mit dem Espresso tränken.

Mascarponecreme

Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß mit dem Schneebesen steif schlagen und aus der Schüssel nehmen.

Nun das Eigelb, 60 g Zucker und den Vanillezucker mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Dann den Amaretto, den Sambuca und die Mascarpone unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Mascarponecreme über den Teig verteilen und glattstreichen. Im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen, besser über Nacht.

Vor dem Servieren mit Kakaopulver durch ein Sieb bestäuben.

Zum Anrichten in Portionen schneiden und Blaubeeren oder andere Beeren darauf verteilen.