Menü

Zutaten für 4 Personen

500 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
300 g Süßkartoffel
1 Möhre
1 Zwiebel
1 EL Margarine
1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/4 TL Bockshornkleesamen
1/4 TL bunter Pfeffer
1/4 TL Asafoetida
1 Prise(n) Chilipulver
300 ml Gemüsebouillon

Zubereitung

Arbeitzeit: 45 Minuten
Koch/Backzeit: 25 Minuten

Die Süßkartoffeln, Karotten und Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Hokkaido-Kürbis ebenfalls würfeln, allerdings braucht man ihn nicht zu schälen.

Die Margarine in der Cooking Chef kurz auf 140°C erhitzen und das Gemüse mit Kreuzkümmel, Bockshornkleesamen und Chili darin kurz anrösten. Im Anschluss die Bouillon hinzufügen und die Hitze auf 95°C reduzieren.

Nun die restlichen Gewürze unter das köchelnde Gemüse heben. Alles insgesamt mindestens 20 Minuten köcheln lassen und kurz auskühlen lassen.

Dann kann man die Masse stampfen. Achtung: zunächst mit nur wenig Wasser stampfen. Dazu vorher etwas von dem Kochwasser abschöpfen. Man kann es nachher bei Bedarf wieder hinzufügen. Vorsicht, bei zu viel Wasser ensteht Kürbisbrei.

TIPPS

Ich nehme für dieses Rezept selbst gemachte Gemüsebouillon. Das ausgekochte Gemüse (Pastinake, Petersilienwurzel und ähnliches) kann man teilweise noch mit zum Stampfen nehmen. Der Smash wird dadurch noch aromatischer, cremig und leicht.