Menü

KÜRBIS-KARTOFFEL-SELLERIE-PÜRREE mit gebratenen Garnelen oder GourmetSchweinerückensteak vom Stauferico (nach Wahl)

Zutaten für 8 Personen

750 g Hokkaido, entkernt und in Würfel geschnitten
750 g Kartoffeln, geschält und geviertelt
1/4 Sellerieknolle
1,5 L Wasser
75 g Butter
200 ml Milch oder Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubehör

Rührschüssel, K-Haken

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: Für bis zu 8 Personen

Zubereitung:
Kürbis entkernen und klein schneiden, Kartoffeln schälen und vierteln, Sellerie putzen, grob klein schneiden. Sellerie, Kürbis und Kartoffeln mit dem Wasser in die Schüssel geben. Noch kein Rührelement einsetzen. Spritzschutz aufsetzen. Kürbis, Kartoffeln und Sellerie bei 140°C und auf Koch-Rührintervallstufe 3 gar kochen (20 Minuten).
Zeit: 20 Minuten | Temperatur: 140ºC | Koch-Rührintervallstufe: 3
Hitze abschalten.
Den Spitzschutz vorsichtig abnehmen. Kürbis und Kartoffeln abgießen und wieder in die Rührschüssel geben. Die Rührschüssel einsetzen.

Die Butter zu den Kartoffeln geben. Für eine feinere Konsistenz 100 ml Milch oder Sahne zugeben.
Den K-Haken einsetzen und die Kartoffeln zu einem glatten Püree rühren.
Zeit: 3 Minuten | Geschwindigkeitsstufe: 4

Mit Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss abschmecken.

Orangen-Minze-Sirup süß-sauer-salzig darüber träufeln (extra Rezept).

Dazu: Garnelen in gutem Olivenöl gebraten, Pfeffer aus der Mühle oder
das Schweinerückensteak in Rapsöl anbraten, Salz, Pfeffer aus der Mühle.