Menü

Kürbis-Crème Brûlée an Birnenchutney

Zutaten für 8 Personen

200 g geputztes und geschältes Kürbisfruchtfleisch
1 Vanilleschote
100 ml Apfelsaft
200 g Zucker
2 Eier
6 Eigelb
4 TL geriebene Orangeschale
400 g Sahne
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) frisch geriebene Tonkabohne
1 Prise(n) Chili Ancho
1 EL brauner Zucker
1 Zitrone
500 g Birnen
20 g Ingwer
8 EL Zucker
100 ml Weißweinessig
1 TL Chiliflocken
Thymian

Zubehör

Profi-Ballonschneebesen
Flexi-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 20 Minuten
Koch/Backzeit: 1.5 Stunden
Ruhezeit: 2 Stunden

Birnenchutney

1. Die Zitrone auspressen. Die Birnen schälen und in Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen. 20gr Ingwer mischen und fein würfeln.

2. 8 EL Zucker in einem Topf karamellisieren und mit dem Weissweinessig ablöschen. Birne, Ingwer und die Chiliflocken zusammen mit 2 Stielen Thymian und einer Prise Salz in den Topf geben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze 45 min. kochen. In Twist-off Gläser füllen und kühl lagern.

Kürbis-Crème Brûlée

1. Das Kürbisfruchtfleisch klein schneiden. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark heraus kratzen und beiseite stellen. Den Kürbis mit der ausgekratzten Schote und dem Apfelsaft ca. 20 min weich dünsten: 100 Grad, Intervallstufe 2-3

2. Inzwischen (oder im Anschluss) Vanillemark und Zucker mischen. Mit den Eiern und den Eigelben mit dem Profi-Ballonschneebesen cremig-hell rühren. Orangenschalen untermischen.

3. Sobald das Fruchtfleisch weich ist, die die Kürbisstücke offen weiter dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Vanilleschoten entfernen, den Kürbis sehr fein pürieren und evtl. durch ein Sieb streichen. Kürbispüree, Sahne und Eimischung gut verrühren, mit 1 Prise Salz, Tonka und etwas Chili Ancho würzen.

4. Den Ofen auf 120 Grad vorheizen. Die Schälchen mit der Masse füllen und in ein tiefes Backblech stellen. Soviel kochend heißes Wasser in das Blech gießen, dass die Schälchen zu zwei Dritteln im Wasser stehen. Die Cremes in 60-80 Minuten im heißen Ofen stocken lassen. Dann abkühlen lassen und zugedeckt für min 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Vor dem Servieren die Cremes mit dem braunen Zucker bestreuen und diesen jeweils mit dem Brenner vorsichtig karamellisieren.