Menü

Indisches Bhatura

Zutaten für 15 Personen

900 g Weizenmehl, Type 550
4 EL Naturjoghurt
2 TL Zucker
2 TL Weinsteinbackpulver
2 TL Salz
4 EL Sonnenblumenöl
480 ml Lauwarmes Wasser
1 L Öl zum Frittieren

Zubehör

Knethaken

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 1 Stunde
Ruhezeit: 1 Stunde

In das Mehl eine Kuhle drücken, Joghurt, Backpulver, Zucker und Salz hineingeben, kurz verrühren. Dann das Öl hinzufügen und mithilfe des lauwarmen Wassers und dem Mehl vom Rand zu einem kompakten Teig kneten. Anschließend den Teig für etwa sechs Minuten auf Stufe Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten, bei dem sich die Zuckerkristalle vollständig gelöst haben.
Teig eine Stunde mit Temperatur (etwa 40° C) gehen lassen.

Mithilfe von etwas Mehl Teigbälle formen, in wenig Mehl wenden und zu Fladen ausrollen.

Frittierfett heiß werden lassen. Sobald eine kleine Testteigmenge beim Frittieren nach oben schwimmt, ist das Öl heiß genug für die restlichen Bhatura. Bhatura von beiden Seiten einzeln frittieren, dabei mit einem Pfannenwender immer wieder in das Öl tauchen. Die Bhatura sind fertig, sobald sie von beiden Seiten gebräunt sind.

TIPPS

Dickere Fladen ergeben ein weiches Brot, sehr dünn gerollte Fladen am Ende Brotchips.