Menü

Zutaten für 4 Personen

2 EL helles Sesamöl
800 g Hähnchenbrustfilet
1-2 TL rote Currypaste (Asialaden)
3 EL thailändische Fischsauce (Asialaden)
1 Baby-Ananas
50 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
3 Lauchzwiebeln
400 ml Kokosmilch

Zubehör

Koch-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Das Sesamöl in die Rührschüssel der Cooking Chef geben, das Koch-Rührelement einsetzen und das Öl bei 140 °C, Intervallstufe 3, erhitzen. Das Hähnchenfleisch in 2–3 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit Currypaste und Fischsauce vermischen. Sobald das Öl heiß ist, das Fleisch zugeben und 5 Minuten bei Intervallstufe 3 anbraten. Die Ananas schälen, vierteln und den harten Strunk wegschneiden. Die Augen entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Ananasstücke zum Fleisch geben und weitere 2 Minuten anbraten. Die Erdnüsse grob hacken, die Lauchzwiebeln waschen, trocken tupfen und schräg in Scheiben schneiden. Den Spritzschutz einsetzen und die Kokosmilch zugießen. Die Temperatur auf 120 °C reduzieren und das Curry noch etwa 5 Minuten kochen lassen. Auf vier Teller verteilen und mit Erdnüssen und Lauchzwiebeln bestreut servieren.