Menü

Grüne Spargelcremesuppe mit Lachs und frischem Kerbel

Zutaten für 6 Personen

800 g grüner Spargel
2 Zwiebeln
2 EL Butter
200 g Erbsen (TK./Konserve/Frisch)
1 Prise Salz & Pfeffer
1300 ml Gemüsebrühe
500 ml Schlagsahne
1 Prise geriebene Zitronenschale
2 EL Zitronensaft
8 EL Olivenöl
6 Lachsfilets (á 150g)
4 EL Zitronensaft
1 Prise Salz & Pfeffer
4 Stiele Kerbel

Zubehör

Glas-Mixaufsatz
Flexi-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 10 Minuten
Koch/Backzeit: 30 Minuten

1. Den Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden, Spargelspitzen abschneiden, längs halbieren und beiseitestellen. Den restlichen Spargel in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln. Dann 2 El Butter im Topf bei 140°C/Rührintervallstufe 2/Flexi-Rührelement zerlassen und die Spargelscheiben und Zwiebeln darin andünsten. Die Hälfte der Erbsen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 1300 ml Gemüsebrühe und die Schlagsahne zugießen, aufkochen und abgedeckt bei 100°C/Rührintervallstufe 2 15 Minuten köcheln lassen. Dann die fein abgeriebene Zitronenschale und die 2 El Zitronensaft hinzu geben.

2. Inzwischen 4 El Zitronensaft und 4 El Olivenöl verrühren. 6 Stücke Lachsfilet (à ca. 150 g) mit Salz und Pfeffer würzen. Lachs in eine ofenfeste Form setzen, mit der Zitronenmischung beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene 12 Minuten garen.

3. Suppe nun im Glas-Mixaufsatz sehr fein pürieren und dann nochmal zurück in den Topf geben. Spargelspitzen und den Rest Erbsen zur Suppe geben, aufkochen bei 140°C/Rührintervall 2 und abgedeckt bei 100°C/Rührintervallstufe 2 6 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken. Suppe und Lachs anrichten, Blätter von 4 Stielen Kerbel auf die Suppe streuen.