Menü

Geschmorte Lammkeule mit gebratener Polenta und Ratatouille

Zutaten für 4 Personen

4 Lammkeulen
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 ml Rotwein
150 ml Portwein
800 ml Lammfonds
5 EL Tomatenmark
3 Zweige Rosmarin
Olivenöl
Pfeffer und Salz

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 1.25 Stunden

Die Lammkeulen parieren und mit etwas Olivenöl von allen Seiten gut anbraten. Die Lammkeulen aus der Pfanne nehmen.

Die feingehackten Zwiebeln anbraten bis sie leicht angebräunt sind. Die feingehackten Knoblauchzehen zugeben und kurz anbraten. Nun das Tomatenmark einrühren und etwas anbraten lassen.

Mit dem Rotwein und dem Portwein ablöschen und alles in einen großen Topf geben. Die Lammkeulen, den Lammfonds und den Rosmarin dazu geben. Mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Kurz aufkochen und für 75 Minuten bei niedriger Temperatur abgedeckt köcheln lassen.

Die Lammkeulen herausnehmen. Den Sud durch ein Sieb geben und auf ca. die Hälfte zu einer Sauce reduzieren. Mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Mit gebratener Polenta und Ratatouille servieren.