Menü

Gedämpftes Lamm mit Bohnen und Paprika-Polenta

Zutaten für 4 Personen

1 rote Paprikaschote
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
400 ml Geflügelfond
300 g Lammlachse (Lammrücken ohne Knochen)
250 g breite Bohnen
100 g Instant-Polentagrieß
30 g frisch geriebener Parmesan
50 g Butter
3-4 EL Ajvar (Paprikapüree aus dem Glas)
Meersalz, Pfeffer

Zubehör

Koch-Rührelement
Dampfgareinsatz
Glas-Mixaufsatz
Flexi-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 1 Stunde

Die Paprikaschote waschen, putzen und in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Koch-Rührelement in die Cooking Chef einsetzen. Das Olivenöl in der Rührschüssel bei 140 °C, Intervallstufe 3, erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Die Paprikawürfel zugeben und 1 Minute dünsten. Den Geflügelfond zugießen und das Koch-Rührelement entfernen. Den Fond mit eingesetztem Spritzschutz zum Kochen bringen. Das Lammfleisch abbrausen und trocken tupfen. Die Bohnen waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Bohnen und Fleisch in das Dampfgarsieb legen und über die kochenden Paprikastücke in die Rührschüssel setzen. Spritzschutz einsetzen und Fleisch und Bohnen bei 140 °C, Intervallstufe 3, etwa 9–10 Minuten (je nach Dicke des Fleischstücks) garen. Dabei das Fleisch nach 7 Minuten wenden. Das Dampfgarsieb herausnehmen, Fleisch und Bohnen warm stellen.

Die Paprikastücke mit dem Fond in den Glas-Mixaufsatz füllen und fein pürieren*. Das Püree zurück in die Rührschüssel füllen, das Flexi-Rührelement einsetzen und auf 110 °C schalten. Bei Geschwindigkeitsstufe 4 langsam die Polenta einrieseln und etwa 3 Minuten kochen lassen. Die Temperatur ausschalten und Parmesan, Butter und zuletzt Ajvar zugeben. Die Rührschüssel aus der Küchenmaschine nehmen und die Polenta mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lammlachse in Scheiben schneiden und mit den Bohnen auf der Paprika-Polenta anrichten. Mit Meersalz und Pfeffer bestreut servieren.

* Falls die Maschine noch heiß ist, greift die eingebaute Sicherheitsfunktion. Dann wird die volle Geschwindigkeit erst erreicht, wenn Sie die P-Taste drücken.

TIPPS

Besonders fein schmecken dazu in Olivenöl gebratener Salbei und Parmaschinken. Dafür etwas Olivenöl erhitzen, dünne Scheibchen Parmaschinken und Salbeiblätter darin kross anbraten und kurz vor dem Servieren über Lamm und Polenta streuen.