Menü

Zutaten für 4 Personen

2 Lauchstangen
2 kleine Fenchelknollen
3 TL Fenchelsamen
50 g Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Zweige frischer Thymian
5 EL Kürbiskerne
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubehör

Glas-Mixaufsatz
Flexi-Rührelement
Koch-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten
Koch/Backzeit: 20 Minuten

Lauch und Fenchel waschen. Das Grün von Lauch und Fenchel abschneiden und fein schneiden.

Die Fenchelsamen in einer Pfanne anrösten und in einem Mörser zerstoßen.

Die Fenchelsamen zusammen mit dem Grün in ca. 1,4 Liter Wasser in die Rührschüssel geben. Das Koch-Rührelement einsetzen. Bei 105°C und Intervallstufe 3 für 45 Minuten kochen lassen. Danach die Brühe durch ein Sieb geben und auffangen.

Den Rest von Lauch und Fenchel in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe klein schneiden.

Zwiebel und Knoblauchzehe in die Rührschüssel geben. Mit etwas Olivenöl für 2 Minuten mit dem Flexi-Rührelement bei 120°C und Intervallstufe 2 anschwitzen. Dann Lauch- und Fenchelstücke dazugeben und für weitere 3 Minuten anschwitzen. Thymianblätter abzupfen und dazugeben.

Die Brühe in die Rührschüssel gießen. Für 15 Minuten mit dem Koch-Rührelement bei 110°C und Intervallstufe 3 kochen.

Die Kürbiskerne in einer Pfanne anrösten und davon 4 Esslöffel in den Mixer geben. Etwas von der Brühe dazu gießen und auf der höchsten Stufe fein pürieren. Den Rest der Brühe mit Gemüse und der Butter in den Mixer geben und auf der höchsten Stufe fein pürieren.

Durch ein Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit den restlichen Kürbiskernen und ein paar gerösteten Brotwürfeln garnieren.