Menü

Zutaten für 6 Personen

125 g Butterkekse
50 g gehackte Mandeln
125 g Butter
200 g Speisequark
100 g Naturjoghurt
100 ml Sahne
1 Zitrone
75 g Zucker
4 Blatt Gelatine
150 g Erdbeeren
Zartbitterkuvertüre
etwas Palminfett
gehackte Pistazien
frische Erdbeeren für die Deko

Zubehör

Multizerkleinerer
Profi-Ballonschneebesen

Zubereitung

Arbeitzeit: 15 Minuten

1. Die Butterkekse, die gehackten Mandeln und die Butter in den Multizerkleinerer geben mit dem Messereinsatz und bei halber-voller Geschwindigkeit zerkleinern, bis

eine schöne Keksmasse entstanden ist. Die Keksmasse wird dann in die Herzformen gefüllt und kalt gestellt.

2. Die Sahne mit dem Schneebesen auf voller Geschwindigkeitsstufe steif schlagen und beiseite stellen.

3. Den Quark, Joghurt und den Zucker nun mit dem Schneebesen glattrühren, dann den Saft der Zitrone und die geriebene Schale der Zitrone hinzugeben.

4. Die Erdbeeren verlesen und pürieren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3-4 EL des Erdbeerpürees in einem Topf erhitzen und dann die Gelatine darin auflösen. Nun das restliche Püree unterrühren. Etwas abkühlen lassen.

5. Wenn das Erdbeerpüree etwas abgekühlt ist, dann unter die Quarkmasse geben und verrühren, die Sahne unterheben und dann auf den Keksboden in die Herzformen verteilen und für mindestens 3h kalt stellen.

6. In der Zwischenzeit kann man sich mit geschmolzener Zartbitterkuvertüre und 1EL Palminfett schöne Dekoelemente aus Schokolade zaubern.

Dafür die geschmolzene Schokolade mit einer dünnen Spritztülle in Mustern auf Backpapier aufbringen und kaltstellen.