Menü

Dessert-Technik: Die fünf wichtigsten Basics erklärt

Für Tiramisu kannst du den Eischnee mit der Cooking Chef herstellen.
Für Tiramisu kannst du den Eischnee mit der Cooking Chef herstellen.

Ob Creme, Mousse oder Parfait – wer köstliche Nachspeisen zaubern möchte, muss sich mit der Technik der süßen Küche auskennen. Es gibt tatsächlich viele Köche, die vor der Zubereitung von Desserts zurückschrecken. Aber keine Sorge: Mit der richtigen Ausstattung ist echtes Dolce Vita garantiert. Um Desserts herzustellen, solltest du verschiedene Techniken beherrschen. Sie alle lassen sich leicht erlernen und sind mithilfe der Kenwood Cooking Chef ruck-zuck erledigt. Wichtig ist, dass du dich mit Folgendem auskennst:

 

Inhalte

Wie löse ich Gelatine auf?

Wie schlage ich Sahne auf?

Wie stelle ich Eischnee her?

Wie bereite ich Fruchtpürees zu?

Wie schmelze ich Kuvertüre?

 

Wie löse ich Gelatine auf?

Damit deine Creme oder Mousse den richtigen Halt bekommt, brauchst du Gelatine – oder eine vegane Alternative z.B. Agar-Agar. Die Gelatineblätter werden in kaltem Wasser eingeweicht, ausgedrückt, in warmer Flüssigkeit eingerührt und bei 40 bis 50°C aufgelöst. Die Temperatur in der Rührschüssel kannst du mit der Cooking Chef genau einstellen und so sicher gehen, dass nicht schiefläuft. Beachte, welche Temperatur im jeweiligen Rezept für diesen Arbeitsschritt angegeben ist.

 

Wie schlage ich Sahne auf?

Wenn du Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen möchtest, brauchst du Fingerspitzengefühl. Schlägst du zu lange und in falscher Geschwindigkeit können Buttertropfen entstehen. Am besten setzt du deshalb auf deine Cooking Chef: Mit dem Profi-Ballonschneebesen und dem eingesetzten Spritzschutz wird die Sahne auf Geschwindigkeitsstufe 3 innerhalb von einer Minute steif geschlagen. Durch den Profi-Ballonschneebesen erreicht sie ihr maximales Volumen. In deiner Cooking Chef-Rührschüssel kannst du bis zu drei Liter Sahne aufschlagen.

Achtung: Die Rührschüssel sollte nicht nur gesäubert, sondern abgekühlt sein. Die Sahne muss ebenfalls kühlschrankkalt sein, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Wie stelle ich Eischnee her?

Für die Zubereitung von zahlreichen Desserts und Süßigkeiten brauchst du Eischnee – zum Beispiel für Macarons, Marshmallows oder auch für Tarte, Kuchen, Mousse und Tiramisu. Um den perfekten Eischnee zu bekommen, trennst du die Eier und gibst die Eiweiße mit einer Prise Salz in die Rührschüssel der Cooking Chef. Bei maximaler Geschwindigkeit wird das Eiweiß in etwa zwei Minuten steif geschlagen (Zucker während des Rührvorgangs einrieseln lassen). Deine Cooking Chef bietet Kapazität, um maximal 16 Eiweiße in der Rührschüssel aufzuschlagen.

Extra-Tipp: Selbst die Zubereitung von Zabaione gelingt mit dem Profi-Ballonschneebesen problemlos. Für 6 Portionen 6 Eigelbe, 65 g Zucker, 120 ml trocknen Weißwein und 40 ml Zitronensaft in die Rührschüssel geben. Die Temperatur auf 90°C einstellen und auf Geschwindigkeitsstufe 5 aufschlagen. Achtung: Aus Sicherheitsgründen musst du bei 60°C die P-Taste gedrückt halten, bis es aufhört zu piepen. Erst dann können die 90°C erreicht werden. Jetzt noch 3 Minuten weiter schlagen. Ist eine luftige Masse entstanden, schaltest du die Temperatur aus und lässt die Maschine noch schlagen, bis dir eine Temperatur von 40°C angezeigt wird. Fertig ist deine Zabaione!

Lust auf Panna cotta mit Mango? Deine Cooking Chef hilft dir bei der Zubereitung.
Lust auf Panna cotta mit Mango? Deine Cooking Chef hilft dir bei der Zubereitung.

Wie bereite ich Fruchtpürees zu?

Viele süße Desserts bekommen erst durch eine fruchtig-säuerliche Komponente das besondere Etwas. Du kannst zum Beispiel ein Mangopüree zu Panna cotta reichen. Dafür schälst du die Mango, schneidest das Fruchtfleisch vom Stein ab und gibst es in den Glas-Mixaufsatz der Cooking Chef. Bei Geschwindigkeitsstufe 1 wird es in wenigen Sekunden für dich püriert.

 

Wie schmelze ich Kuvertüre?

Ohne Cooking Chef muss Kuvertüre über einem Wasserbad zum Schmelzen gebracht werden. Mit deiner Küchenmaschine ist das nicht nötig. Hier kannst du die Kuvertüre in die Rührschüssel geben und bei 60°C auf Intervallstufe 3 mit dem Flexi-Rührelement in etwa 3 Minuten schmelzen.

Hier erfährst du noch mehr über das Schmelzen von Schokolade mit der Cooking Chef.