Menü

Zutaten für 4 Personen

1000 g Rindfleisch (Schulter)
2 rote Chilischoten
2 rote Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
2 EL brauner Zucker
1 EL Tomatenmark
400 g passierte Tomaten
400 ml Rinderfond
1 gelbe Paprikaschote
1 rot Paprikaschote
150 g Maiskörner (Dose)
300 g Kidneybohnen (Dose)
30 g weiße Bohnen (Dose)
Salz, Cayennepfeffer

Zubehör

Koch-Rührelement

Zubereitung

Arbeitzeit: 15 Minuten
Koch/Backzeit: 1 Stunde

Für das Chili Rindfleisch abbrausen und trocken tupfen. Das Fleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Das Koch-Rührelement in die Cooking Chef einsetzen und das Olivenöl in der Rührschüssel bei 140 °C, Intervallstufe 2, erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili zugeben und kurz anschwitzen. Zucker zugeben und schmelzen lassen. Das Fleisch zugeben und einige Minuten andünsten. Tomatenmark, passierte Tomaten und Rinderfond zugeben. Sobald das Gericht zu kochen beginnt, auf 105 °C, Intervallstufe 3, zurückschalten und das Chili etwa 45–50 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, putzen und in Würfel schneiden. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die Paprikawürfel zugeben. Mais und Bohnen in ein Sieb abgießen und abbrausen. Unter das Chili mischen und 5 Minuten erhitzen. Das Chili mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.