Menü

Birnenrisotto mit Vanille-Garnelen und Steak mit Kaffeekruste (Surf & Turf)

Zutaten für 4 Personen

400 g Risotto
4 Schalotten
3 Birnen (Williams)
100 ml Wermut
Hühnerfond
Safran
Salz
Pfeffer
100 g Parmesan
3 EL Olivenöl
2 EL Butter
1 Steak (z.B. Rumpsteak)
1 EL Espressobohnen
1 EL brauner Zucker
1 EL schwarzer Pfeffer
2 EL grobes Salz
Garnelen (roh) ohne Kopf
Knoblauchzehen
1 TL Chilliflocken
1 Vanilleschote
Erdnussöl
Butter
Salz
1 Zitrone

Zubereitung

Arbeitzeit: 30 Minuten

Birnenrisotto:

Sobald der Wermut einreduziert ist die Temperatur wieder auf mittlere Hitze reduzieren und die feingewürfelten Birnen und den Safran dazu geben.

In einem zweiten Topf den Fond erhitzen und immer nur soviel davon zum Reis geben, dass dieser gerade bedeckt ist. Der Reis wird solange gerührt bis er die gewüschte Konsistenz erreicht hat.

Ein Risotto soll cremig sein, die einzelen Reiskörner müssen aber noch einen leichten Biss haben.

Mit Salz und frischem Pfeffer würzen und den geriebenen Parmesan so wie die kalte Butter unterrühren.

Steak mit Kaffeekruste:

Zum Servieren das Fleisch in Streifen schneiden und zusammen mit den Garnelen anrichten.

Scharfe Vanille Garnelen:

Die Garnelen entdärmen und trocken tupfen. Die Vanilleschote der länge nach Halbieren und das Mark herauskratzen.

Mit Zitronensaft ablöschen und die Garnelen sofort servieren.